Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Restaurant / Biergarten „Schützenhaus Neckarsulm“

Event-Catering „Fingerfood-Paradise“

 

Verantwortlicher Inhaber:

Reinhard Stanschus

 

Kontakt:

In der Hälde 5

74172 Neckarsulm

Telefon +49 7132 488 3800

Mobil +49 163 6986 492

■■ Allgemein

Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Auftraggeber und Event-Catering im Geschäftsfeld „Veranstaltungscatering“ gelten ausschließlich diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“.

Sollten Aufträge in schriftlicher Form andere Bedingungen enthalten, so gelten als Basis die unterzeichneten Auftragsbestätigungen, ansonsten gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

■■ Sortiment

Die in der Catering Liste angeführten Speisen und Getränke verstehen sich vorbehaltlich etwaiger Änderungen.

Unser umfangreiches Sortiment ist immer wieder saisonal bedingten Ver-änderungen unterworfen.

Sollten einzelne Produkte vorübergehend nicht lieferbar sein, behalten wir uns einen Austausch gegen zumindest gleichwertige Ware vor.

■■ Leistungsangebot & Bestellung

Alle Angebote sowie sonstige Unterlagen bleiben – soweit nicht anders vereinbart – mit allen Rechten Eigentum von Event-Catering.

Jede anderweitige Verwertung in sämtlichen Formen ist zu unterlassen, insbesondere die Vervielfältigung und Verbreitung oder die Weitergabe an Dritte sowie Vornahme von Änderungen ohne ausdrückliche Zustimmung von Event-Catering.

Selbstverständlich sind unsere Angebote als Vorschläge zu betrachten, die wir gerne auf Basis von Kundenwünschen anpassen.

Der Auftrag kommt mit der schriftlichen oder mündlichen Bestätigung des Angebots durch den Auftraggeber zustande.

Bei der Bestellung des Angebots sind vom Auftraggeber die genaue Liefer- und Rechnungsadresse, sowie ein Ansprechpartner und dessen Erreich-barkeiten bekannt zu geben.

■■ Garantie & Teilnehmerzahl

Die endgültige Anzahl der Teilnehmer an einer Veranstaltung muss Event-Catering bis spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben werden, ansonsten wird die ursprünglich bestellte Personenanzahl als Garantiezahl angenommen.

Die Abrechnung erfolgt immer nach tatsächlichem Verbrauch nach unseren Aufzeichnungen, mindestens jedoch anhand der schriftlich mitgeteilten Garantiezahlen.

■■ Lieferung & Leistungserbringung

Zugesagte Termine werden von Event-Catering unter Voraussetzung eines normalen Betriebsablaufes eingehalten. Streiks, Fälle höherer Gewalt, Betriebsstörungen jeder Art entbinden Event-Catering jedoch von den übernommenen Pflichten.

Eventuelle Beanstandungen im Rahmen der erbrachten Catering-Leistungen sind unmittelbar (nach Möglichkeit vor Ort), längstens aber binnen 2 Tagen ...

nach den Veranstaltungen vom Kunden bekannt zu geben, da andernfalls die Leistung vom Kunden als akzeptiert gilt.

Für unsachgemäße Lagerung von Speisen durch den Kunden oder Auftraggeber übernimmt Event-Catering keinerlei Haftung.

Alle von Event-Catering angelieferten Materialien und Gegenstände mit Aus-nahme der Speisen und Getränke verbleiben im Eigentum von Event-Catering.

Die Sorgfaltspflicht für angemietete Gegenstände (z.B. Geschirr) obliegt ab der Übernahme bis hin zur Abholung dem Auftraggeber. Alle fälligen Schäden oder Verluste sind vom Auftraggeber zu vertreten.

■■ Preise

Alle Preise und Preisangaben verstehen sich - auch ohne ausdrückliche Bezeichnung - als solche in EURO ohne eventuell anfallenden öffentlich-rechtliche Nebenabgaben.

Preise für Endverbraucher sind inkl. der gesetzlichen MWSt, Preise für Firmenkunden sind exkl. der gesetzlichen MWSt.

Die Angebotspreise gelten zwei Monate ab Vertragsabschluss. Nach Ablauf dieser Zeit ist Event-Catering berechtigt, die Preiserhöhungen der Hersteller oder Lieferanten und die Lohnerhöhungen an den Auftraggeber weiter-zugeben. Der Auftraggeber kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Preis mehr als 10 % über dem Preis bei Vertragsabschluss liegt.

Die Angebotspreise haben nur bei ungeteilter Bestellung Gültigkeit.

Die genannten Pauschalpreise gelten für maximal 8 Stunden, (ohne Auf- und Abbau) und beziehen sich ausschließlich auf im Angebot aufgeführte Spei-sen, Getränke, Personal und Räumlichkeiten. Für jede weitere Stunde erheben wir eine Pauschale von Euro 250,- für Getränke und Personal.

 

Leistungen, insbesondere die Anmietung von Veranstaltungsräumlichkeiten, Zelten oder Ähnlichem, sind - wenn nicht ausdrücklich im Angebot erwähnt - nicht im Angebot enthalten. Eventuelle mit den Räumlichkeiten verbundenen Nebenkosten wie Abschlagszahlungen an vor Ort ansässige Gastronomie oder Cateringabgaben werden an den Kunden weiterverrechnet. Kosten für Logistik und Service bzw. den Auf- und Abbau sowie die Betreuung vor Ort werden in Pauschalen mit eingerechnet, oder - falls in den Angeboten anders dargestellt - nach tatsächlichen Stunden abgerechnet.

■■ Stornobedingungen

Bei einer schriftliche Stornierung des Cateringauftrags durch den Auf-traggeber:

Bis 60 Tage vor der Veranstaltung kostenlos

Bis 14 Tage vor der Veranstaltung werden 25 % der Auftragssumme in Rechnung gestellt

Bis 3 Tage vor der Veranstaltung werden 75 % der Auftragssumme in Rechnung gestellt

Bei einer Stornierung innerhalb von 3 Tagen vor der Veranstaltung ist Event-Catering berechtigt, die volle voraussichtliche Auftragssumme in Rechnung zu stellen.

■■ Zahlungsbedingungen

Nach erfolgter Endabrechnung wird der Betrag sofort zur Zahlung fällig, spätestens binnen 8 Tagen nach Rechnungstellung.

Bei Zahlungsverzug werden 5% Verzugszinsen zzgl. 10,00 Euro Mahnkosten fällig.

■■ Behörden & Versicherung

Für alle behördlichen Genehmigungen und Auflagen sowie den Abschluss allfälliger Versicherungen ist der Auftraggeber verantwortlich, Event-Catering ist Haftpflichtversichert.

■■ Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist das Amtsgericht bzw. Landgericht Heilbronn.

Zur Anwendung gelangt ausschließlich deutsches Recht.

 

ÄNDERUNGEN DER AGB's BLEIBEN VORBEHALTEN!

Stand: 01. Oktober 2018